notebooksbilliger.de Gutschein - 50€ Rabatt

notebooksbilliger.de wurde bereits 2002 als Spezialist für Notebooks gegründet, doch heute umfasst das Sortiment verschiedenste Multimediageräte wie Tablets, Smartphones, Monitore oder komplette PC-Systeme. Es wird durch Gebraucht- und Vorführware ergänzt, die besonders günstig verkauft werden. Die Online-Kaufberater unterstützt die Kunden dabei, Notebooks, Ultrabooks und TV-Geräte richtig auszuwählen. Bei Versand und Bezahlung ist notebooksbilliger.de sehr flexibel. Das Unternehmen bietet regelmäßig eine Ersparnis durch einen notebooksbilliger.de Gutschein an:

Aktuelle notebooksbilliger Gutscheine

notebooksbilliger.de Gutschein einlösen – Schritt für Schritt

Ihren notebooksbilliger.de Gutschein lösen Sie folgendermaßen ein:

  • Wählen Sie die gewünschte Technik aus und platzieren Sie sie im Warenkorb.
  • Rechts oben gelangen Sie über die orangefarbene Schaltfläche „Warenkorb“ zur Warenkorbübersicht.
  • Starten Sie nun über die rechte Schaltfläche „Zur Kasse“ den Bestellvorgang.
  • Nun können Sie entweder ohne Registrierung fortfahren, sich in Ihr Kundenkonto einloggen oder ein neues Kundenkonto anlegen.
  • Auf der nun folgenden Seite finden Sie sehr weit unten links das Feld „Gutschein“, in das Sie Ihren notebooksbilliger.de Gutscheincode eintragen können. Mit einem Klick auf „Gutschein einlösen“ wird er aktiviert.
  • Anschließend müssen Sie Ihre Bestellung nur noch überprüfen und abschicken.

Die wichtigsten Fakten zum notebooksbilliger.de Onlineshop

  • faires Versandkostenmodell
  • besonders günstige Preise durch Spezialisierung auf Notebooks
  • Abholung der Waren am Firmensitz möglich
  • unkomplizierte 0-Prozent-Finanzierung ohne Anzahlung und mit monatlichen Raten
  • generalüberholte Vorführ- und Gebrauchtware zum Schnäppchenpreis
  • kostenloses Studentenprogramm mit zahlreichen Vorteilen für Studenten
  • umfangreiche Online-Kaufberater zu Notebooks, Ultrabooks und TV-Geräten
  • mehrere Versanddienstleister zur Auswahl
  • im Raum Hannover und München kann die Ware noch am selben Tag geliefert werden

Der Versand bei notebooksbilliger.de

Zertifikate und Zahlungsmöglichkeiten

Die Versandkosten bei notebooksbilliger.de sind zwar auch ohne Gutscheine fair, allerdings ein wenig unübersichtlich. Sie staffeln sich einerseits nach dem Warenwert, andererseits aber auch nach der verwendeten Bezahlmethode:

  • Vorkasse/Kreditkarte/Finanzierung: 2,99 Euro bis 100 Euro Warenwert, 4,99 Euro bis 250 Euro Warenwert, 7,99 Euro ab 250 Euro Warenwert
  • ClickandBuy: 2,99 Euro / 4,99 Euro / 7,99 Euro + 1,3 Prozent des Auftragswerts
  • PayPal: 2,99 Euro / 4,99 Euro / 7,99 Euro + 1,61 Prozent des Auftragswerts
  • Nachnahme: 7,99 Euro / 9,99 Euro / 12,99 Euro + je 2 Euro Übermittlungsentgelt pro Paket
  • sofortüberweisung.de: 3,99 Euro / 5,99 Euro / 8,99 Euro

Diese Gebühren gelten für den Standardversand mit Hermes innerhalb Deutschlands. Alternativ können Sie sich für den Versand per DHL entscheiden, der je nach Bezahlmethode zwischen 8,99 und 14,99 Euro pro Paket kostet. Zusätzlich gibt es gegen Aufpreis einen Service, bei dem im Raum Hannover und München noch am selben Tag ausgeliefert wird. Auch ein 12-Uhr-Express-Versand wird über UPS zur Verfügung gestellt.

Die 0-Prozent-Finanzierung

notebooksbilliger.de bietet eine faire 0-Prozent-Finanzierung auf ausgewählte Produkte, bei der keine Zinsen geleistet werden müssen. Die wichtigsten Eckdaten dazu sind:

  • keine zu leistende Anzahlung
  • Sollzinssatz / effektiver Jahreszins: 0,00 Prozent = keine laufenden Zinszahlungen
  • monatliche Ratenzahlung
  • Laufzeit: 6, 9 oder 12 Monate
  • Kreditbetrag: 99 bis 1.700 Euro

Die notebooksbilliger.de-Finanzierungen werden in Zusammenarbeit mit der Hanseatic Bank durchgeführt. Bei der 0-Prozent-Finanzierung sind die Eckdaten sehr eingeschränkt. Sie wird nur bei bestimmten Produkten angeboten. Wenn die 0-Prozent-Finanzierung nicht angewendet werden kann, bietet das Unternehmen aber auch eine klassische Ratenfinanzierung mit Kreditbeträgen von bis zu 20.000 Euro an.

Sparen beim Einkauf

In der Kategorie „Gebraucht- und Vorführware“ bietet notebooksbilliger.de zahlreiche Produkte an, die gebraucht sind oder als Vorführware verwendet wurden. Sie werden zu außerordentlich günstigen Preisen verkauft und sind auch ohne Gutscheincode sehr erschwinglich. Die Gebrauchtgeräte werden grundsätzlich generalüberholt, also professionell instandgesetzt und gereinigt, sodass sie ihren Zweck voll und ganz erfüllen können. Die meisten Geräte waren zwischen einem und drei Jahren bei Unternehmen als Ausstellungsstücke, Testprodukte oder Leasingprodukte im Einsatz. Bei Vorführware hingegen handelt es sich hingegen um Stücke, die bei Fernabsatzgeschäften zurückgegeben wurden, aber auch Insolvenzware, IT-Restposten und Stücke aus Messe- und Ladenausstellungen sind dabei. Sie wurden nur kurzzeitig benutzt und werden überprüft, gereinigt und gegebenenfalls zurückgesetzt. Egal ob Gebraucht- oder Vorführware, Sie erhalten ein verlängertes Rückgaberecht von vier Wochen. Im Bereich „Sonderposten / Restposten“ können Sie mit einem Gutschein von notebooksbilliger.de funktionsfähige Neuware einkaufen, die unbenutzt und vollständig ist, allerdings zu stark reduzierten Preisen.

Sparen mit dem Studentenprogramm

notebooksbilliger.de hat das Studentenprogramm ins Leben gerufen, mit dem die Kunden neben einem notebooksbilliger.de Gutschein zusätzlich kräftig sparen können. Wenn Sie das Programm in Anspruch nehmen möchten, müssen Sie den Nachweis darüber erbringen, dass Sie volljähriger Schüler, Berufsschüler oder Student sind, beispielsweise über eine Immatrikulationsbescheinigung oder einen Schülerausweis. Die Teilnehmer dieses Programms erhalten regelmäßig Gutscheincodes und spezielle Angebote. Zudem ist für sie der Versand ab einem Bestellwert von mindestens 20 Euro kostenfrei möglich, sofern die Versandart „Vorkasse mit Hermes Standard“ gewählt wird. Natürlich fallen für die Teilnahme am Studentenprogramm keine Gebühren an.

Weiter zum Shop >