HALLHUBER Gutschein - 10€ Rabatt

Der Name HALLHUBER steht bereits seit über 35 Jahren für trendige Mode. Während des Unternehmen früher auch für Herren produziert hat, liegt der Fokus heute klar auf der Damenmode für trendbewusste Frauen. Ein ganz besonderes Schmankerl für treue Kundinnen ist das Pluscard Bonusprogramm, mit dem man sich bis zu 10 Prozent Bonus sichern kann. HALLHUBER ist in den deutschsprachigen Ländern auf über 140 Verkaufsflächen vertreten. Ein HALLHUBER Gutschein bietet Ihnen die Möglichkeit, so richtig zu sparen:

 

 

 

 

Aktuelle HALLHUBER Gutscheine

HALLHUBER Gutschein einlösen – Schritt für Schritt

So können Sie mit einem HALLHUBER Gutschein kräftig sparen:
  • Füllen Sie Ihren Warenkorb mit allerlei trendiger Mode aus dem Hause HALLHUBER.
  • Klicken Sie rechts oben auf das kleine Warenkorb-Symbol, um den Warenkorb aufzurufen.
  • Zwischen der Artikelauflistung und der Gesamtsumme wurde ein langes Eingabefeld eingefügt, das mit der Bezeichnung „Promotioncode“ beschriftet ist.
  • Hier sollten Sie Ihren HALLHUBER Gutscheincode eingeben.
  • Sobald Sie auf „Einlösen“ klicken, wird der Gutschein aktiviert.
  • Fahren Sie anschließend durch einen Klick auf die Schaltfläche „Zur Kasse gehen“ wie gewohnt mit dem Bestellprozess fort.

Die wichtigsten Fakten zum HALLHUBER Onlineshop

  • bis zu 10 Prozent Bonus mit dem Pluscard Bonusprogramm sichern
  • über 140 Verkaufsflächen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • besonders schnelle Lieferung innerhalb von 1 bis 3 Werktagen
  • Rücksendung jederzeit kostenlos möglich
  • 17 trendige Kollektionen pro Jahr
  • verschiedenste modische Stücke und Accessoires für Damen
  • regelmäßige Gewinnspiele und Aktionen
  • tolle Outfits shoppen bei „Shop the Look“

Nach Herzenslust shoppen bei HALLHUBER

Das Modehaus HALLHUBER vertreibt seine eigenen Kreationen aus den zwei Modelinien „HALLHUBER“ und „HALLHUBER Donna“. Ihre Gutscheincodes können Sie neben Bekleidung auch für Accessoires und Schuhe in den passenden Farben nutzen. Pro Jahr werden insgesamt 17 Kollektionen veröffentlicht. Seit dem Jahr 2012 distanziert sich HALLHUBER aktiv vom Verkauf von Echtpelz-Produkten. Ihren HALLHUBER Gutschein können Sie für extravagante Tops, T-Shirts, Blusen, Hosen, Strickjacken, Jeans und vieles mehr einlösen. Zudem wählen Sie hier aus den folgenden Kategorien:
  • Mäntel
  • Schuhe
  • Accessoires
In der Zusatzkategorie „Shop the Look“ erhalten Sie jeweils eine Auswahl aus verschiedenen Modestücken, Accessoires und Schuhen, die gemeinsam ein trendiges Outfit ergeben. So können Sie direkt herausfinden, was am besten zusammenpasst, und einen Gutscheincode einlösen.

Sparen mit der HALLHUBER Pluscard

Die HALLHUBER Pluscard ist das Treueprogramm, das sowohl für den Onlineshop als auch für die zahlreichen Filialen des Unternehmens gilt. Auf der Pluscard werden all Ihre Umsätze im Laufe eines Jahres gesammelt. In Abhängigkeit von Ihrem Jahresumsatz erhalten Sie anschließend einen Gutschein von HALLHUBER:
  • 250 bis 999,99 Euro Umsatz: 3 Prozent Bonus
  • 1.000 bis 1.999,99 Euro Umsatz: 5 Prozent Bonus
  • ab 2.000 Euro Umsatz: 10 Prozent Bonus
Nicht nur die Gutscheine sind eine tolle Sache, auch die exklusiven Angebote und attraktiven Gewinnspiele des Pluscard-Programms sind immer einen Blick wert.

Die Filialen von HALLHUBER

HALLHUBER sorgt für eine hervorragende Präsenz in Deutschland. Das Unternehmen unterhält in Deutschland mehr als 60 Filialen. Hinzu kommen außerdem über 40 Verkaufsflächen, die im Rahmen des Shop-in-Shop-Systems in Kaufhäuser wie Kaufhof und Karstadt integriert sind. Auch in der Schweiz und in Österreich ist HALLHUBER mit Filialen und Outlet-Geschäften vertreten.

Geschichte von HALLHUBER

Das Unternehmen HALLHUBER wurde im Jahr 1977 durch Josef HALLHUBER und seinen Sohn gegründet. Alles begann mit der Eröffnung des ersten Ladengeschäfts in München. Schnell erfreute sich die trendige Mode aus der Feder von Klaus HALLHUBERs Ehefrau großer Beliebtheit. 1995 wurde HALLHUBER durch Karl Schleicher übernommen, der damals auch den Bekleidungshersteller Rosner führte. Ein erneuter Inhaberwechsel im Jahr 2000 durch die Stefanel-Gruppe aus Italien sorgte für einen Richtungswechsel: Die Produktion von Herrenmode aus dem Hause HALLHUBER wurde eingestellt, während der Bereich der Damenbekleidung auf Expansionskurs war. Seit September 2011 ist das Unternehmen auch im Internet mit einem Onlineshop vertreten

Weiter zum Shop >